Seit mindestens zwei Jahrhunderten ist der „künstliche“ Doppelgänger, den sich der Mensch selbst erschafft – sei es als Golem oder als Frankenstein –, in unserer Phantasie präsent. Als „Roboter“ erhielt er vor hundert Jahren einen modernen Namen. Heute, im Zuge neuer Technologien und Algorithmen, steht die künstliche Intelligenz, die uns in menschlicher Gestalt begegnet, im Zentrum der Debatten und kollektiven Vorstellungen.

Denn der Androide ist so faszinierend wie beunruhigend. Gerade weil er, zunächst in der Industrie entwickelt, menschliche Schwächen kompensieren oder uns die Arbeit erleichtern soll, fürchten wir, dass er uns auch ersetzen kann. Doch heute sind Formen künstlicher Intelligenz im Alltag allgegenwärtig, mit Hightech „reparieren“ wir menschliche Körper, Roboter werden zu Assistenten, zu Pflegern. Am Androiden kristallisiert sich die Frage nach unserem Verhältnis zum Fortschritt heraus.

In der Filmindustrie kommt die künstliche Kreatur meist in einer dystopischen Geschichte und mit vielen Spezialeffekten daher. Das Theater hat andere Möglichkeiten, entwickelt andere Gedanken dazu. Die Körper auf der Bühne, die Gemeinschaft von Menschen in einem Raum, machen die Begegnung mit dem Doppelgänger sinnlich erfahrbar; in immersiven Formen bindet sie die Zuschauer ganz und gar darin ein; im Zirkus und Tanz wird sie plastisch und bildhaft. Mit Paranoid Androids – von Robotern und Menschen gehen wir die Welt der Roboter und das Thema Transhumanismus facettenreich an, und befragen nicht nur die Herausforderungen und Widersprüche, vor die sie uns heute stellen, sondern auch unsere Phantasien dazu.


INSZENIERUNGEN


Theater / Deutschland, Schweiz
La Vallée de l'étrange
Stefan Kaegi / Rimini Protokoll
Do 20 + Fr 21 + Sa 22 Januar / Maillon
mehr dazu


Installation / Niederlande
Happiness
Dries Verhoeven
Place Saint-Pierre-le-Vieux, Strasbourg
Fr 21– Sa 29 Januar (ausser So 23)
mehr dazu


Theater / Frankreich
Contes et légendes
Joël Pommerat / Compagnie Louis Brouillard
Mi 26 – Sa 29 Januar / Maillon
+ Podiumsdiskussion Sa 29.01. nach der Aufführung
mehr dazu


Zirkus, Musik / Belgien
Man Strikes Back
Post uit Hessdalen
Mi 2 – Sa 5 Februar / Maillon
mehr dazu


Tanz / Österreich
TANK
Doris Uhlich
Do 3 + Fr 4 + Sa 5 Februar / Maillon
+ Podiumsdiskussion Fr 04.02. nach der Aufführung
mehr dazu


TREFFEN UND KONFERENZ


Ce que nous pourrions être
Mit den Regisseuren Stefan Kaegi (La Vallée de l’étrange) und Dries Verhoeven (Happiness)
Künstler im Dialog
Fr 21 Januar / Maillon
mehr dazu


Empathie avec une machine ?
mit Stefan Kaegi La Vallée de l’étrange und Anne Giersch, Forscherin**
regards croisés
Sa 22 Januar / Maillon
mehr dazu


Intelligence, artificielle et complexe
mit Dirk Baecker, professeur en sociologie et management à l’Université de Witten/Herdecke (Deutschland)
Konferenz
Sa  29 Januar / Maillon
auf Deutsch
mehr dazu


Soignant·e, soigné·e et robot
avec Birgitta Dresp-Langley, directrice de recherche au  CNRS, spécialiste en  Processus Perceptifs, Cognition Humaine et  Philosophie de  l’Intelligence Artificielle (ICube) et  experte auprès de  la  Commission européenne depuis 2020, Bernard Bayle, professeur à Télécom Physique Strasbourg, Université de Strasbourg, responsable de  l’équipe Automatique, Vision et  Robotique d’ICube et  coordinateur de  l’Institut Thématique Interdisciplinaire HealthTech, et Mathilde Lestoille-Legrand, post-doctorante et chercheuse en robotique pour la réhabilitation
Podiumsdiskussion
Sa  5  Februar / Maillon
mehr dazu



PROJEKTIONEN


Petit ami parfait
Kaori Kinoshita et Alain Della Negra
1:27, 2021, VOST
avant-première Arte
+ Treffen mit den Regisseuren
Di 25 Januar / Bibliothèque nationale et universitaire
mehr dazu


Blade Runner
Ridley Scott
1:57, 1982, VOST
Di 1 Februar / Bibliothèque nationale et universitaire
mehr dazu



WORKSHOPS


Fabrique ton robot
mit Maxence Michaux und Yann Leguereau
atelier conception
für Jungendliche 14-18 J.
Sa 22 Januar / Maillon
mehr dazu


Deviens un robot
mit Lucia Trotta Contes et Légendes
atelier théâtre
für Jungendliche 14-18 J.
Sa 29 Januar / Maillon
mehr dazu


En contact
mit dem Choreograph Éric Minh Cuong Castaing
atelier-labo mouvement
für Erwachsene
Sa 5 Februar / Maillon
mehr dazu



LA GARDERIE CRÉATIVE DU MAILLON (6-10 ANS)


Profitez d’un spectacle ou d’une rencontre, nous prenons soin de vos enfants ! Pour faciliter votre venue, nous proposons pour les plus petits des temps ludiques et créatifs spécialement conçus pour l’occasion. Une nouvelle proposition initiée cette saison.


Autour des arts plastiques
Garderie créative avec Clothilde Valette, artiste scénographe

pendant la représentation La Vallée de l’étrange
Sa 22 Januar / Maillon
mehr dazu

pendant la table ronde Soignant·e, soigné·e et robot
Sa 5 Februar / Maillon
en savoir +


Autour des mots
Garderie créative avec Lyn Moreau, chargé·e de mission Graines de Philo aux Francas Alsace

pendant la représentation Contes et Légendes
sa 29 Januar / Maillon
en savoir +



MUSIK


DJ Set
avec Boris Kopeinig, musicien de TANK
Sa 5 Februar / Maillon
en savoir +

Schwerpunkt
20. Jan. ––– 5. Feb. 2022
Aufführungen, Treffen, Workshops...


tarifs et  réservations

• spectacles 3 € – 24 €
• Happiness gratuit
• rencontres, conférence, Petit ami parfait gratuit sur réservation
• Blade Runner 3 €
→ réservation à la billetterie : billetterie@maillon.eu
sur ce site en ajoutant les manifestations au panier
par téléphone : 03 88 27 61 81 

• ateliers adolescents et garderie créative enfants 6 €
• atelier adultes 10 €
→ réservation par mail :
relations-publiques@maillon.eu