Di 20 Februar

20:00 — Dauer: 1h30

Maillon-Wacken

Musik

Ukraine

Abonnentenabend in Zusammenarbeit mit Maillon+: Generalversammlung des Vereins + kostenlose Vorstellung ausschließlich für Abonnenten (unter der Bedingung, an der Generalversammlung teilzunehmen)

Auf Ukrainisch, Französisch und Englisch, mit französischen Übertiteln

Dem deutschsprachigen Publikum zugänglich

Teilen

Sie sind zu sechst auf der Bühne, diese jungen ukrainischen Musikerinnen des Dakh Theaters (das von Vlad Troitskyi gegründete „Dach“-Theater).

Und sie bringen ein ganz eigenes stilistisches Genre zur Vollendung, denn ihre Kompositionen sind ein Mix aus kosmischem Rock, Rap, gesampelten Stimmpatterns und traditionellen Gesängen. Ihre Texte sind Anspielungen auf die Ukraine und die gegenwärtige Welt, in die jeder von uns sich wagt und einrichtet. Ihr Freak Cabaret beschwört nicht nur Bukowski, Shakespeare oder Kuzma herauf, sondern ebenso ukrainische Dichter.

„Zwei große runde Kreise auf den Wangen, die Augen mit Kholstift umrandet und ein Tuch eng um den Hals geschlungen, so strafen diese Dakh Daughters ihren Ruf als Punksängerinnen zunächst Lügen. Doch aufgepasst, die sechs Ukrainerinnen sind waschechte Freaks ohne jeden Chic und zwingen noch jedes Weiblichkeitsklischee, das man ihnen überstülpen will, in die Knie.“
Le Monde, Rosita Boisseau, 16.07.15

  • Mise en scène : Vlad Troitskyi
  • Interprètes : Ruslana Khazipova, Tanya Hawrylyuk, Solomia Melnyk, Anna Nikitina, Natalia Halanevych et Zo