Mi 20 + Do 21 + Fr 22 März

20:30 — Dauer: 2h00

Maillon-Wacken

Theater

Belgien, Portugal

Französisch, Portugiesisch und Niederländisch mit französischen Übertiteln
Fr 22 März um 20:30: Bus Mulhouse <> Strasbourg
Aktuelle Infos zu der Veranstaltung finden Sie auch auf der Facebook-Seite

Teilen

Bücherverkauf von der Buchhandlung Quai des brumes
Do 21 März / 19:00 / Maillon-Wacken

Was bleibt von unseren Lektüren?

In Zusammenarbeit mit Quai des Brumes

Theater-Workshop

Mit Frank Vercruyssen, Schauspieler

Es ist auch die Geschichte einer Begegnung: Tiago Rodrigues, künstlerisches Multitalent aus Portugal, und die Belgier von tg STAN, die die Subversion von Theatercodes meisterhaft beherrschen, hinterfragen gemeinsam die Überlieferung klassischer Werke; als Übertragung aus der Vergangenheit in die Gegenwart oder auch jene von einer Sprache in die andere.

Und wenn spielen – wie auch übersetzen – tatsächlich bedeutet, einer Interpretation Gestalt zu verleihen, was wäre in diesem Fall dann ihre Version von Tolstois Anna Karenina? Zwei Schauspielerpaare, ein flämisches, ein portugiesisches, nehmen sich des Romans an und wechseln in ihrer Adaption zwischen packender Darstellung und scharfsichtigem Kommentar auf der Bühne hin und her. Bald spielen sie den Text, bald lesen sie ihn, oft nehmen sie den nötigen Abstand, um ihre Interpretation zu bedenken und den persönlichen, politischen und formalen Fragen nachzugehen, die Tolstois Roman aufwirft. Sie brechen die Illusion auf, nehmen ihrem Spiel alle Kunsthaftigkeit und gehen über die bloße Darstellung eines Textes hinaus. Während das Publikum dazu eingeladen ist, am Dialog mit dem Klassiker teilzuhaben, nimmt ihre Lesart auf der Bühne konkret Gestalt an.

  • Texte : Tiago Rodrigues
  • Avec : Isabel Abreu, Pedro Gil, Jolente De Keersmaeker, Frank Vercruyssen
  • Création : tg STAN et Teatro Nacional D. Maria II
  • Lumière et décor : Thomas Walgrave
  • Costumes : An D’Huys, Britt Angé
  • Surtitrage : Joana Frazão
  • Coproduction : STAN / Teatro Nacional D.Maria II Optraken