Mi 10 + Do 11 + Fr 12 Februar

vers. Uhrzeiten Dauer: 1h30

Portique (salle d'évolution) Campus Esplanade

Game-Performance

Niederlande

Französisch
Partizipativ
nur Einzeltickets: 6€ / Kostenlos für Studenten

Teilen

In Zusammenarbeit mit SUAC & son dispositif Carte culture

Emke Idema beschäftigt die Frage, wie wir andere wahrnehmen. Sie hinterfragt, wie Intuition und Vorurteile, individuelle Kriterien und gesellschaftliche Normen unsere Begegnungen determinieren.

STRANGER ist Teil einer Serie innovativer Theaterformen, mit denen die junge Holländerin Gesellschaftsspiele in Lebensgröße erprobt. Auf der einen Seite stehen auf Ständern befestigte Porträts. Auf der anderen sind wir, die Zuschauer, als Spieler, Unterstützer und Jurymitglieder, allesamt Akteure in diesem Spiel. Wem vertraut man spontan, wem würde man niemals seine Katze anvertrauen? STRANGER ist eine spielerische, so amüsant wie aufschlussreiche soziale Versuchsanordnung.

  • Conception, mise en scène, interprétation : Emke Idema
  • Conseils : Edit Kaldor, Nienke Scholts
  • Photographie : Pim Geerts
  • Son : Joost Steltenpool
  • Aide à la production : Jose Schuringa
  • Production : Productiehuis Generale Oost / Huis van Bougondi. / Festival Over het IJ