Do 12 + Fr 13 + Sa 14 Mai

vers. Uhrzeiten Dauer: 1h20

Maillon (grande salle)

Cirque

France

Teilen

Hunderte Plastikbecher stapeln sich auf der Bühne: Eine Barriere, eine Grenze, die die Aussicht zumauert.

Wie aber lassen sich Fronten verschieben, zu welchem Zweck und mit welchen Mitteln? Das sind die Fragen, die sich die sechs Zirkusakrobaten in Inops stellen, bevor sie Fragment für Fragment ihre Visionen von einer fragilen Welt miteinander verweben. Eine Konstruktion aus Zweifeln und der Erfahrung ungleicher Machtverhältnisse, aber voller Humor und virtuosem Körpereinsatz. Eine Zirkuswippe bringt die Artisten zum Fliegen, die sich, mal Schlangenmensch, mal Tänzer, auch gegenseitig tragen und stützen und in die Höhe streben. Wo das Gefühl von Ohnmacht in Worte und Geschichten gefasst wird, erwacht auch die Lust auf Widerstand.