Fr 23 + Sa 24 September

20:30 — Dauer: 1h20

Maillon (grande salle)

Musik, Theater

Deutschland


auf Französisch und Englisch
mit französischen Übertiteln

Für Deutschsprachige zugänglich

Gespräch mit Heiner Goebbels
Fr 23.09.

präsentiert mit Musica

Schwarz auf Weiß ist ein Meilenstein in der Arbeit des deutschen Komponisten Heiner Goebbels, der das zeitgenössische Musiktheater maßgeblich geprägt hat. Gemeinsam mit dem berühmten Ensemble Modern und ausgehend von einer Kurzgeschichte Edgar Allan Poes hat er ein akustisches und visuelles Werk geschaffen, das 25 Jahre nach seiner Uraufführung nun zu einer Neuauflage findet:

Während draußen die Pest wütet, singt und spielt eine Gruppe von Überlebenden in einem unbestimmten Raum, abgeschirmt von der Außenwelt durch eine große, eherne Tür. Doch nach und nach zeichnet sich ein furchterregender Schatten an den Wänden ab... Wie Schatten bevölkern auch die achtzehn Musiker die Bühne: Sie lassen den Orchestergraben hinter sich und sind die Protagonisten dieser empfindlich aktuellen Parabel, die sie zu Gehör bringen.